Sozialtopographie
Dabei 4 Studenten: Augustinus Curio von Basel, sub Hypolito, Petrus Ripa von Cour, Daniel Ruinel von Bergel auß den Grauwen Bunten, sub Sonnio, Rudolphus Ambilander von Bern, sub Sonnio.

Neben Größe und Zusammensetzung des jeweiligen Haushaltes erschließt sich auch ein eventuelles Mietverhältnis. Im vorliegenden Fall sind vier Studenten bei dem Schneider Bornacker untergekommen. »Sub Hypolito« bzw. »sub Sonnio« bezeichnet den Zeitpunkt der Immatrikulationen, die in die Amtszeiten der Prorektoren Hippolytus a Collibus bzw. Georg Sohn fielen. Die Angaben zu studentischen Mietern werden unter Berücksichtigung der von Gustav Toepke edierten Matrikelbücher der Universität ergänzt.

Das Beispiel Bornackers ist nicht ohne Grund gewählt - er wird bei Abraham Arnoldts Eintrag im Stegenbuch als Vorbesitzer genannt.

Seite zurück 2/4 Seite vor